Archiv

Artikel Tagged ‘Cloud Computing’

Dell: Neues Rechenzentrum fĂĽr IT-Outsourcing und Cloud-Services in Halle

9. März 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Florian Hirzinger

cc by wikimedia/ Florian Hirzinger

Das Technologieunternehmen Dell baut derzeit sein Rechenzentrumsangebot in Europa aus. Im letzten Jahr eröffnete Dell das erste europäische Rechenzentrum im britischen Slough. Noch in diesem Jahr soll ein deutsches Rechenzentrum für IT-Outsourcing und Cloud-Services in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt seinen Betrieb aufnehmen.

Dieses neue Zentrum in Halle soll laut Dell das Solution Center in Frankfurt am Main ergänzen, das vor ein paar Monaten dort eröffnet wurde. Kunden könnten damit IT-Lösungen testen und sie dann übernehmen.

Ein entscheidender Faktor beim Bau des neuen Rechenzentrum für IT-Outsourcing und Cloud-Services spiele das Thema Umweltschutz. Man wolle es so umweltschonend wie möglich konzipieren, damit es die höchsten Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllt. In Betrieb gehen wird das Zentrum aller Voraussicht nach in der zweites Jahreshälfte 2012.

Prognose: 2016 ĂĽber 70 Prozent des mobilen Datenverkehrs in der Cloud

24. Februar 2012 Keine Kommentare
cc by akae.blogspot.com

cc by akae.blogspot.com

Unser Datenverkehr wächst immer rasanter. Nicht nur, dass das Netz eine immer wichtigere Stellung in unserer Gesellschaft einnimmt, auch die Zahl der internetfähigen mobilen Geräte steigt immer weiter an. So klingen die Zahlen des neuen „Cisco Visual Networking Index (VNI) Global Mobile Data Traffic Forecast“ zwar gigantisch, sind aber durchaus wahrscheinlich.

Dabei gehen die Experten davon aus, dass der mobile Datenverkehr weltweit von 2011 bis 2016 um das Achtzehnfache gestiegen sein wird. Mobil werden wir also in vier Jahren 130 Exabyte um die Welt schicken. Ein Exabyte ist eine Trillion Byte! 130 Exabyte sind demnach rund 33 Milliarden DVDs! Alleine in Deutschland soll 2016 der mobile Datenverkehr 4,7 Exabyte pro Jahr betragen.

Desweiteren rechnen die Experten damit, dass auch das Cloud-Computing eine immer wichtigere Rolle einnehmen wird. 72 Prozent des mobilen Datenverkehrs sollen im Jahr 2016 cloud-basiert sein. Dies würde eine Steigerung um das 28-Fache bedeuten. Wichtige Faktoren hierfür sind sicherlich auch die steigende Geschwindigkeit mobiler Netze und das Wachstum der Speicher mobiler Geräte.

IBM: Rechenzentren fĂĽr Energieeffizienz ausgezeichnet

6. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by geograph.org.uk/ Thomas Nugent

cc by geograph.org.uk/ Thomas Nugent

Das Internet spielt im Leben der meisten inzwischen eine wichtige Rolle. Rechenzentren und Co. müssen daher immer mehr leisten und verbrauchen natürlich dementsprechend viel Energie. Daher hat die Europäische Kommission vor einiger Zeit den EU Verhaltenskodex (Code of conduct) aufgestellt um Betreiber von Rechenzentren zu mehr Energieeffizienz anzuhalten.

27 Rechenzentren von IBM wurden nun von der Europäischen Kommission genau aus diesem Grund ausgezeichnet. IBM habe sein Ziel aus dem Jahr 2007 erreicht. Damals legte man fest, dass sich innerhalb von drei Jahren die Leistung der Rechenzentren verdoppeln sollte, ohne dass der Energieverbrauch dabei steigt.

IBM zeigt sich also in den Augen der Europäischen Kommission in Sachen Energieeffizienz als vorbildlich. Die 27 grünen Rechenzentren, die ausgezeichnet wurden, machen einen Anteil von über 70 Prozent der wichtigen IBM Outsourcing-Rechenzentren in 15 europäischen Ländern aus. Viele von ihnen sind auch speziell für Cloud Computing ausgelegt.

itelligence: SAP-Zertifizierung fĂĽr Cloud Services

14. Oktober 2011 Keine Kommentare
cc by akae.blogspot.com

cc by akae.blogspot.com

Cloud Services sind ohne Frage absolut auf dem Vormarsch. So ist es auch kein Wunder, dass der westfälische IT-Dienstleister itelligence im ersten Halbjahr 2011 seinen Umsatz erheblich steigern konnte. Kunden bekommen jedoch noch ein weiteres Argument: Die Cloud Services von itelligence haben eine SAP-Zertifizierung erhalten.

Das Siegel „SAP Certified in Cloud Services“ ist inzwischen weltweit anerkannt und nun darf sich auch itelligence über diese Auszeichnung freuen. Nach eigenen Angaben stellten die angebotenen Dienstleistungen eine ideale Basis für den Einsatz modernster SAP-Software dar.

Die SAP-Zertifizierung der Cloud Services beweise die Schnelligkeit von itelligence weltweit modernste Technologien umzusetzen. Im ersten Halbjahr 2011 konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 119,3 Millionen Euro auf 153,4 Millionen Euro steigern.

Studie: Cloud in den nächsten Jahren immer stärker

29. Juli 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ Dion Hinchcliffe

cc by Flickr/ Dion Hinchcliffe

Cloud-Computing wird in dem kommenden Jahren fĂĽr viele Unternehmen eine immer wichtigere Stellung einnehmen. Schon jetzt ist die Cloud auf dem Vormarsch, wobei die Abgrenzungen zwischen traditionellem Outsourcing und der Cloud immer mehr verschwimmen.

Zum Thema Zukunft des Cloud-Computings hat Visiongain eine aktuelle Studie veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass schon jetzt gut 30 Prozent der Unternehmen weltweit an mindestens einer Cloud-Lösung arbeiten. Grundsätzlich gehen die Autoren der Studie davon aus, dass im Jahr 2016 der Umsatz in diesem Bereich bei 82,9 Milliarden Dollar liegen wird.

Cloud-Dienstleister werden dabei den größten Umsatz mit Software-as-a-Service (SaaS) machen. Schon jetzt liegt dieser Bereich bei 69 Prozent. Grundsätzlich gebe es ein besseres Verständnis für das Cloud-System und Unternehmen würden gerade anfangen sich darin wohlzufühlen. Jetzt werde der Weg für eine Marktkonsolidierung bereitet.