Archiv

Archiv für April, 2013

Office 365

28. April 2013 Keine Kommentare

sponsored by Microsoft

Dropbox, Google Drive und andere internetbasierte Arbeits- und Speichermethoden haben es vorgemacht – mittlerweile ist das Cloud Computing nicht mehr aus dem t├Ąglichen Leben wegzudenken. Wie einfach es geworden ist, zum Beispiel Bilder, Dokumente oder andere Daten mit Freunden und Familie zu teilen! Doch auch vor dem Berufsleben hat das Cloud Computing nicht Halt gemacht. L├Ąngst wird innerhalb virtueller Teams mit Clouds gearbeitet, denn so kann ohne viel internen Speicher globaler Datenaustausch stattfinden. Nun zieht auch Microsoft nach und pr├Ąsentiert mit Office 365 den Nachfolger der Business Productivity Online Suite als Cloud-Anwendung!



Was kann Office 365?
Wer sich mit der Office-Software von Microsoft auskennt, wird auch mit Office 365 keine Probleme haben, denn alle g├Ąngigen Programme und Funktionen finden sich auch hier wieder. Speziell f├╝r die Anwendung in Unternehmen konzipiert, verf├╝gt Office 365 zus├Ątzlich ├╝ber mehrere Anwendung f├╝r virtuelle Kommunikation und Datenaustausch – Microsoft Lync erm├Âglicht Audio- und Videotelefonie, der Exchange-Server die zentrale Verwaltung virtueller Kommunikation und SharePoint ist f├╝r den schnellen und einfachen Austausch von Dokumenten geeignet. Auch f├╝r die Sicherung von Daten muss ab sofort kein Geld mehr ausgegeben werden, denn Microsoft Office 365 speichert Unternehmensdaten sicher und zuverl├Ąssig online. Nat├╝rlich sind diese Daten gesch├╝tzt und f├╝r Mitarbeiter problemlos zug├Ąnglich.

Wie wird Office 365 genutzt?
Office 365 gibt es je nach Unternehmensgr├Â├če und Anspr├╝chen in verschiedenen Paketen. Gro├če und mittelst├Ąndische Unternehmen k├Ânnen aus den Paketen E1, E2, E3 oder E4 w├Ąhlen, kleine Unternehmen und Einzelpersonen nutzen am besten das Paket P1 und Mitarbeiter ohne festen Arbeitsplatz k├Ânnen die Pakete K1 oder K2 benutzen. Bezahlt werden bei Office 365 nicht die einzelnen Lizenzen, sondern die monatliche Nutzung pro Benutzer bzw. Mitarbeiter – daf├╝r sind alle Programme nat├╝rlich immer auf dem neuesten Stand! Die Mitarbeiter k├Ânnen wahlweise per Desktop-Rechner, Laptop oder Smartphone auf das System zugreifen und somit immer von ├╝berall aus flexibel arbeiten.

Lohnt sich die neue Cloud-Offensive?
Microsoft hat gut daran getan, endlich eine Office-basiertes Cloud-Anwendung zu schaffen. Viele Unternehmen nutzen standardm├Ą├čig Office-Anwendungen und die meisten Mitarbeiter sind in diesem Bereich gut geschult. Praktisch, gerade f├╝r gro├če und mittlere Unternehmen, wird wohl die M├Âglichkeit der monatlichen Miete statt Lizenzen sein. Es bleibt abzuwarten, welchen Erfolg Office 365 nun gegen├╝ber der Vorg├Ąnger-Software erzielt und ob Microsofts Cloud-Anwendung vielleicht in Zukunft sogar f├╝r die private Nutzung als direkte Konkurrenz zu Google ausgeweitet werden wird? Wir sind gespannt!

KategorienOutsourcing Tags: ,

Die stylishsten Agenturen der Welt

10. April 2013 Keine Kommentare

Wie wir j├╝ngst einem Tipp aus der W&V entnehmen durften, betreibt Ian McCallam mit thisaintnodisco.com eine Website, die sich mit dem Interiour Design von Agenturen besch├Ąftigt. Gerade Kreativagenturen versuchen ihre Klasse auch durch das Office Design gleich beim ersten Kundenbesuch eindrucksvoll zu untermauern.
Obwohl den Deutschen ja nicht gerade das goldene H├Ąndchen beim Thema Wohndesign nachgesagt wird und wir eher eine IKEA nation sind, haben sich gleich neun deutsche Agenturen in die heiligen Designhallen von thisaintnodisco verirrt.
Zu den deutschen Agenturen, die es mit ihren R├Ąumen online geschafft haben, geh├Âren Blackbeltmonkey, Eins23.tv, LLR und Syzygy aus Hamburg, Bloom Project und Marx aus M├╝nchen, Joussen Karliczek in Schorndorf, Braue in Bremerhaven und die D├╝sseldorfer Parasol Island.

Hier eins der Highlights – Das B├╝ro von Fnuky