Archiv

Archiv für August, 2011

HypoVereinsbank lagert weitere Dienstleistungen aus

26. August 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ neufi

cc by Flickr/ neufi

Auch bei Gro√übanken ist Outsourcing eines der Themen √ľberhaupt. Immer mehr lagern bestimmte Dienstleistungen aus. So hat nun auch die HypoVereinsbank (HVB) angek√ľndigt, dass man die im vergangenen Jahr begonnenen Outsourcing-Ma√ünahmen mit einer weiteren gro√üen Auslagerung beenden m√∂chte.

Konkret hei√üt dies, dass die HVB Bank Serviceleistungen im Personalwesen, Einkauf, die Abwicklung von Handelsgesch√§ften und das Geb√§ude-Management in einer neuen Einheit zusammenfasst. Diese wird den Namen UniCredit Global Business Services (UGBS GmbH) tragen und soll ab November 2.500 bis 3.000 Mitarbeiter umfassen. Einen Personalabbau solle es nicht geben. Die meisten der Mitarbeiter habe man bereits, 700 bisherige HVB-Mitarbeiter m√ľssten noch wechseln, wie die ‚ÄěFinancial Times Deutschland‚Äú berichtet.

Es gehe dabei in erster Linie um √ľbersichtlichere und einfachere Strukturen und nicht um die Reduzierung von Kosten. Ob dies wirklich der von der HVB betonte Schlussstrich in Sachen Outsourcing ist, wird sich zeigen…

Erstellen von Bewerbungsunterlagen: Auch hier Outsourcing ein Trend

19. August 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ shawncampbell

cc by Flickr/ shawncampbell

Bei so manch einem scheitert eine Bewerbung nicht selten an Bewerbungsunterlagen, die alles andere als professionell wirken. In den USA ist es daher bereits seit l√§ngerem √ľblich, dass man seine Bewerbungsmappe von erfahrenen Dienstleistern individuell erstellen l√§sst. So erh√∂hen sich die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung gleich um ein Vielfaches.

Dieser Trend des Bewerbungs-Outsourcings schwappt nun auch nach und nach zu uns nach Deutschland. So gibt es auf dem Markt immer mehr Anbieter, die einem bei der Erstellung der perfekten Bewerbungsunterlagen helfen. Entschieden sich bisher meist nur Outsourcing-erfahrene Manager f√ľr diese Variante um Zeit zu sparen, entdecken diese M√∂glichkeit auch immer mehr Berufseinsteiger oder Fachkr√§fte f√ľr sich.

Nat√ľrlich sollte man bei der Wahl des richtigen Anbieters vorsichtig sein, denn gerne tummeln sich auf dem Markt auch manche, die gerne Bewerbunsgcoach w√§ren, doch am Ende zu wenig Erfahrung in allen Bereichen haben. So sollte man auf qualifizierte Anbieter setzen, die eine individuelle Bewerbung f√ľr einen zusammenstellen und kein 08/15-Produkt von der Stange.

Outsourcing: Deutsche CIOs im europäischen Vergleich mit Besonderheiten

12. August 2011 Keine Kommentare

Der US-amerikanische Service-Provider Cognizant beauftragte die Warwick Business School in London eine Umfrage zum Thema Outsourcing in Europa durchzuf√ľhren. Befragt wurden dabei CIOs in Deutschland, der Schweiz, Gro√übritannien, Skandinavien und den Benelux-L√§ndern. Dabei zeigte sich deutlich, dass deutsche CIOs durch einige Besonderheiten auffielen.

Offenbar setzt in Deutschland jeder CIO auf Outsourcing im IT-Bereich. Im europ√§ischen Schnitt sind es 85 Prozent. 77 Prozent der Deutschen lagern gesch√§ftskritische Prozesse aus, was hingegen unter dem europ√§ischen Schnitt von 81 Prozent liegt. In Sachen Offshoring zeigen sich die meisten CIOs hierzulande als kritischer. Nur 62 Prozent entscheiden sich daf√ľr. In Europa sind dies durchschnittlich 70 Prozent.

cc by Flickr/ re-ality

cc by Flickr/ re-ality

Im Gegensatz zu den anderen Europ√§ern vertrauen Deutsche bei der Abrechnung auf vorher festgelegte Geb√ľhren f√ľr bestimmte Leistungen. Auch besonders ist laut der Umfrage, dass die Deutschen einen ungew√∂hnlich engen Kontakt zu den Providern pflegen und sie am liebsten so nah wie m√∂glich h√§tten. Das Vertrauen der Chefs ist in Deutschland in diesem Bereich am geringsten. Experten sehen hier den dringendsten Nachholbedarf.